7. ‘Rencontres des Partenaires’ zum Thema Visuelle Kunst

Anlässlich der 7. Rencontre des Partenaires feierte die Fondation Nestlé pour l’Art im Beisein ihrer Partner und Persönlichkeiten aus der Kunst- und Kulturszene Badens ihren 20. Geburtstag.

Das Treffen, an welchem ungefähr hundert geladene Gäste teilnahmen, begann gegen 18 Uhr im Kunstraum Baden, neuer Partner der Stiftung seit Januar 2011, mit einem Willkommensaperitif und einer von der Vereinigung der Schweizer Institutionen für zeitgenössische Kunst organisierte Begegnung. Die VSIZK wurde vor einem Jahr gegründet, um die Verbreitung, Kommunikation und Vermittlung zeitgenössischer Kunst in der Schweiz zu fördern.

Mehrere Partner der Stiftung sind Mitglied dieser Vereinigung. Aus diesem Grund erschien es uns interessant, ihnen eine Plattform anzubieten, um einem interessierten Publikum ihre Aktivitäten vorzustellen und mit unseren Gästen in einen fruchtbaren Dialog zu treten.

Die Festlichkeiten fanden ihre Fortsetzung im Merkerareal mit einem Gespräch mit Winfried Heininger, Gründer des Verlags Kodoji Press und ebenfalls neuer Partner der Stiftung, über seinen Beruf als Verleger von Kunstbüchern und seine neuesten Projekte.

Riccarda Caflisch (Flöte) und Christian Hieronymi (Violoncello) des Ensemble ö!, ebenfalls Partner der Stiftung für die Serie ‘Moment Monument Grischun’, haben mit ihrer meisterhaften Interpretation von zwei Komposition von Kaia Saariaho und Heitor Villa-Lobos viele Emotionen bei den Zuhörern ausgelöst.

Ein vom Team des Restaurants ‘Spedition’ im wunderschönen Innenhof des Merkerareals angerichtetes Barbecue, welches mit dem Anschneiden des Geburtstagskuchen seinen Ausklang fand, hat die Gäste der Stiftung bis tief in die Nacht hinein vereint.

kunstraum.baden.ch

merker-areal.ch

kodoji.com

ensemble-oe.ch

spedition-baden.ch