3. 'Rencontres des Partenaires' zum Thema Musique

Wie immer unter dem Motto 'Austausch und Geselligkeit', waren die 3. 'Rencontres des Partenaires' diesmal dem Thema 'Musik' gewidmet.

Der Anlass fand im Theater am Neumarkt und in seiner gleichnamigen Wirtschaft in Zürich statt, wo ungefähr hundert Gäste ab 14Uhr an der 'Rencontre' teilnahmen. Sie wurde von Philippe Albèra  mit einer Bilanz zum Thema 'Neun Jahre Unterstützung der zeitgenössischen Musik' eröffnet. Philippe Albèra ist noch bis Ende 2007 Mitglied des Stiftungsrats und Experte für das Gebiet der Musik.

Damien Pousset, Ensemble Contrechamps, Genf, Christian Fausch, Collegium Novum Zürich, Marc Texier, Festival ARCHIPEL, Genf, Hanspeter Frehner, Ensemble für Neue Musik, Zürich und Werner X. Uehlinger, HatHut Records Ltd., Basel – alle 'Partenaires' der Stiftung aus dem Gebiet der Musik – unterhielten sich mit ihren Gästen en 'Tête-à-Tête' über Formen künstlerischer Zusammenarbeit, die sie geprägt haben.

Die Begegnungen wurden moderiert von Daniel Fueter, Professor am Departement Musik der Zürcher Hochschule der Künste.

Nach einem in der prachtvollen Bilgeri-Barockstube servierten Cocktail hatten die Gäste die Gelegenheit der Premiere des Stücks 'Stimmen unter dem Laub' von Mischa Käser, gespielt vom Collegium Novum Zürich im Rahmen der 'Tage für Neue Musik Zürich' beizuwohnen.